Kontaktieren Sie Uns

Welchen Wert trage ich in die Zolldokumente ein?

In die Zolldokumente werden die Warenwerte der in der Sendung befindlichen Waren eingetragen.

Wenn es sich um einen Verkauf handelt, muss der tatsächliche Wert angegeben werden, welcher für den Verkauf berechnet wird.

Bei Geschenken wird der Wert angegeben, welcher beim Einkauf gezahlt wurde.

Sollte es sich um gebrauchte Artikel oder handgemachte Artikel handeln, bei welchen der Wert nicht mehr nachweisbar ist, wird ein realistischer geschätzter Warenwert angegeben.

Es ist zwingend notwendig einen Warenwert anzugeben, selbst wenn dieser nur 1 € beträgt.

Nullwerte werden nicht durch den Zoll akzeptiert, da alle Waren einen Wert haben.

Ausschließlich reiner Dokumentenversand benötigt keine Zolldokumente, somit keine Angabe eines Warenwertes.

Bitte beachten Sie, korrekte und realistische Daten anzugeben, da der Zoll die Abgaben nach dem Warenwert berechnet und bei Unstimmigkeiten auch Zollstrafen einfordern kann.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Wenn Sie Hilfe benötigen, senden Sie uns bitte eine Anfrage:

Kontaktieren Sie uns